Tag 209- Koh Chang

Tag 209 – 30. Dezember 2017, Tiger Hut Koh Chang

Vor knapp 6 Wochen habe ich meinen letzten Tagebucheintrag geschrieben. Recht lange her, finde ich. Aber irgendwie war mir- vor allem in Kuala Lumpur- nicht danach, mich um meinen Blog zu kümmern. Nun sitze ich auf der Terrasse eines Bungalows direkt an einem der traumhaften Strände von Koh Chang im Golf von Thailand und es ist mir wieder danach, einen letzten Tagebucheintrag für 2017 zu verfassen: Mehr lesen

Singapur

Singapur- ein sicherer und sehr sauberer Vorzeigestaat in Südostasien, in dem sogar die Autos an Zebrastreifen halten 😱…

Während meines Aufenthaltes in Kuala Lumpur habe ich einen kurzen “Abstecher” in den nur 350 km entfernten Stadtstaat Singapur gemacht und war nach anfänglicher Skepsis schwer beeindruckt! Allerdings war ich auch vom dortigen Preisniveau total geschockt, denn wenn man sich an die Preise in Thailand und Malaysia gewöhnt hat, ist Singapur einfach extrem teuer…

Da ich in zwei Tagen nicht die Möglichkeit hatte, mir wirklich alles anzuschauen, war ich nur an den “Standard- Toursitenspots” wie den Gardens By The Bay, China Town, Little India, eineigen Shopping- Malls, und natürlich an einem der außergewöhnlichsten Hotels der Welt, dem Marina Bay. Mehr lesen

Singapur

« 1 von 2 »

Travelrisk Map 2018- In diese Länder solltest du vielleicht lieber nicht reisen…?

Wie auch letztes Jahr haben die International SOS und Control Risks ihre Travelrisk Map veröffentlicht– eine neue Weltkarte, auf der ersichtlich ist, wie touristen- freundlich ein Land ist. Solltest du also 2018 planen, auf Weltreise zu gehen, wäre es nicht falsch, auch mal auf diese Karte zu schauen. Schließlich möchten wir irgendwann (fast) alle gerne gesund und munter und mit all unseren Wertsachen wieder nach Hause zurückkehren…

Mehr lesen

Tag 165 – Bangkok

Tag 165 – 16. November 2017, Don Mueang Airport, Bangkok

Happy Birthday

Ich sitze am Flughafen und warte auf Air Asia Flug FD 313 Bangkok – Kuala Lumpur. 56 Tage in Bangkok! Mein bisher längsterAufenthalt  an einem Ort liegt hinter mir. Der Abschiedfielmir wie alle Abschiede schwer, aber es macht es leichter, wenn man weiß, dass man in 5 Wochen zurück sein wird. Heute morgen hat mich Yael, meine Volunteer Kollegin mit einem Mini- Geburtstagskuchen überrascht und auch Mike, einer meiner Lieblings-Traveller gesellte sich dazu. Auch Mike kann sich nicht endgültig vom Been Hostel lösen und kehrt immer wieder zurück. Ich durfte meine obligatorische Geburtstagskerze auspusten und hoffe natürlich wie alle Geburtstagskinder, dass mein Wunsch in Erfüllung gehen wird. Danke Yael und Mike 😉 Mehr lesen