-Anzeige- Seit längerem habe ich mir Gedanken gemacht, wohin die Reise für mich weitergeht. Dabei hatte ich einige Länder im Blickfeld. Da Kanada direkt an die USA grenzt, liegt es natürlich nahe, auch das Land der Bären, Wälder und Seen zu besuchen. Bevor es richtig losgehen kann, stehen mir wie so oft einige organisatorische und auch bürokratische Aufgaben bevor. Denn um als deutscher Staatsbürger in Kanada einzureisen und dort für eine Weil zu bleiben, braucht man eine sogenannte ETA (electronic Travel Authority). Ich habe mich für dich schlau gemacht…

Mehr lesen

-Anzeige- Im Rahmen meiner Überlegungen für „Projekt 2“, also mein bevorstehender nächster Tripp, mache ich mir natürlich auch Gedanken darüber, in die USA zu reisen. Vor der Einreise gibt es einige wichtige Dinge, die beachtet werden müssen. So brauchst du zum Beispiel mit einem deutschen Pass ein Visum oder einen ESTA- Antrag. Ich habe mich mal schlau gemacht, was es mit diesem ominösen ESTA auf sich hat…

Mehr lesen

Du bist in Thailand und willst doch länger bleiben, als ursprünglich geplant bzw. dein Visa für Thailand verlängern? Ich zeige dir hier, wie du deinen Aufenthalt ganz einfach einmalig um weitere 30 Tage verlängern kannst.

Als Tourist mit deutschem Reisepass benötigst du für deinen Aufenthalt in Thailand kein Visum. Du bekommst bei Einreise den “Visa Exemption” -Stempel in deinen Pass gedrückt, was dir einen visafreien Aufenthalt bis zu 30 Tage ermöglicht. Du darfst 2 mal pro Kalenderjahr auf dem Landweg einreisen und unbegrenzt mit dem Flugzeug. Bei jeder Einreise bekommst du einen weiteren 30 Tages- Stempel in deinen Pass. Möchtest du von vornherein schon länger im Land bleiben, kannst du in jeder Thailändischen Auslandsvertretung das Tourist Visa M für 60 Tage beantragen.  Mehr lesen

Du hast dir mit Sicherheit viel Gedanken über die Finanzierung der Reise gemacht, hast gespart, Dinge verkauft, Geld zur Seite geschafft, oder bist noch mittendrin. Auch wie du während der Reise sparsam mit deinem Budget umgehst, weisst du schon oder hast zumindest eine grobe Ahnung.

Aber was ist mit der Zeit danach? Macht es Sinn, bereits vor der Reise einen nicht unerheblichen Betrag zur Seite zu legen? Ist man nach der Rückkehr nach Deutschland automatisch wieder arbeitslos und hat Anspruch auf Arbeitslosengeld?  Ob es jetzt moralisch verwerflich ist, oder ob dies ein Recht ist, das einem zusteht, muss jeder mit seinem eigenen Gewissen vereinbaren und für sich selbst entscheiden. Ich gebe hier allgemeine Hilfestellungen für die, die sich einen Anspruch auf Unterstützung nach ihrer Rückkehr sichern möchten. Mehr lesen

Du willst in die Mongolei und anschließend nach China, aber du kannst oder willst das Visum nicht bereits in Deutschland beantragen?  Mehr lesen

Braucht man als Weltreisender eine Reisekrankenversicherung?

Die Antwort lautet eindeutig JA. Sich während einer Reise gegen finanzielle Schwierigkeiten aufgrund Krankheit abzusichern ist aus meiner Sicht ein absolutes MUSS und kein Reisender kann es sich wirklich leisten, diesen wichtigen Punkt zu ignorieren. Die Kosten, die auf einen zukommen können, wenn ein Krankenhausaufenthalt unvermeidbar ist, oder gar ein Rücktransport nach Deutschland ansteht, können schnell in den fünfstelligen Bereich springen und man hat zu seinen gesundheitlichen Problemen dann auch noch ein finanzielles. Die Devise „no risk – no fun” ist hier absolut fehl am Platz! Jeder, der unversichert auf Reisen geht, geht ein aus meiner Sicht absolut unnötiges Risiko ein und spart definitiv am falschen Platz!  Mehr lesen